Nach Oben
Hefezopf

Wanted

Auszubildende

fürs Bäckerhandwerk

Du suchst eine Herausforderung bei 320° Celsius im Gesicht? Und freust dich auf den Feierabend – aufs Chillen schon ab 12.30 Uhr mittags? Komm zu uns und werde Bäcker/in!


Die Bäckerei Sinker ist ein Meisterbetrieb in Kornwestheim. Im Herbst 2015 sind zwei Ausbildungsplätze für angehende Bäcker/innen neu zu besetzen. Wer hat Interesse? Wir lassen euch einen Blick in die Backstube werfen. Damit Ihr auf den Geschmack kommt.

Teig kneten

Wir Back-Azubis

Azubi bei der Arbeit

Wir heißen Laura, Jan und Felix und lernen in der Bäckerei Sinker unseren Beruf. Er macht uns Spaß. Aber wir kennen von unseren Freunden viele Argumente (oder Vorurteile?), die anscheinend gegen eine Bäckerlehre sprechen. Deshalb haben wir uns mit unserem Chef und mit zwei Lehrkräften in der Berufsschule zusammengesetzt. Wir haben überlegt, wie man unser Handwerk gut vorstellen kann, ohne etwas zu beschönigen. Das Ergebnis kannst du hier nachlesen – viel Spaß dabei!

Unser Beruf

„Bäcker und Bäckerinnen stellen vielfältige anspruchsvolle ernährungs-, genuss- und gesundheitsorientierte Backerzeugnisse her. Sie arbeiten und gestalten selbstständig und im Team. Sie präsentieren ihre Produkte, beraten und bedienen Kunden“, so steht’s ganz offiziell im Ausbildungsprofil. Als Ausbildungsvergütung erhalten wir im ersten Jahr 430 Euro monatlich, im zweiten Jahr 550 Euro und im dritten Jahr 670 Euro.

Unser Beruf

JAN HAT EINEN

TYPISCHEN TAG

AUS SEINEM BERICHTSHEFT

AUSGESUCHT:

Am „Tagesablauf“ seht ihr, was ganz wichtig ist: Bäcker/innen müssen sehr früh aufstehen, haben dann frei, wenn andere noch arbeiten und gehen schlafen, wenn die Freunde weiter den Feierabend genießen.


Das gefällt uns an unserem Beruf: Wir tun etwas mit unseren Händen. Wir merken sofort, ob unser Produkt gelungen ist. Wir gestalten und experimentieren. Ob die Kunden zufrieden sind, erfahren wir jeden Tag neu. Wenn wir richtig gut sind, können wir den Meister machen und ein eigenes Geschäft eröffnen. Brot, kleine Kuchen und Gebäck brauchen die Leute immer. Aber Qualität müssen wir liefern, sonst läuft uns die Kundschaft zu den billigen Backshops davon. Außerdem: Wer eine Allergie hat oder Hitze schlecht verträgt, für den ist der Beruf nicht geeignet.

Tagesablauf
Tipps und Links

Tipps und Links

Zwei Tipps für alle Interessierten:

  • Tag der Offenen Backstube: Jeden Mittwoch 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Oder kommt nach Absprache mit uns mal vorbei, schaut euch um und lasst euch von uns berichten. Wenn Ihr möchtet, bringt eure Eltern gerne mit!

Weitere Infos findet Ihr unter: